HP Ma╠łrchen Plakat 1

Armenische Märchen – für Kinder und Erwachsene

15.11.2019 um 14:00 Uhr

Gesellschaft für deutsche Sprache (Bibliothek)
Spiegelgasse 7
65183 Wiesbaden

Eintritt frei

Zum bundesweiten Vorlesetag konnten die Dichterpflänzchen die Dichterin Agapi Mkrtchian gewinnen ihr neues Märchenbuch vorzustellen. Sie hat die armenischen Kunstmärchen von Howhannes Tumanjan ins Deutsche übertragen und sie von armenischen und deutschen Schülerinnen und Schülern illustrieren lassen. Es ist einfach ein Genuss in diesem Buch zu blättern. Die armenischen Märchen werden, neben Märchen aus Afrika vorgestellt.

Howhannes Tumanjan gehört zu den wichtigsten Nationaldichtern Armeniens.
Die Übersetzung seiner Märchen aus dem Armenischen ist seinem 150. Geburtstag gewidmet.
Neben seinen Gedichten, Erzählungen, Balladen, Fabeln, Übersetzungen und kritischen Artikeln schrieb er auch zahlreiche Märchen. Tumanjans Märchen sprechen sowohl Kinder als auch Erwachsene an und begleiten die Armenier ihr Leben lang, als Kind, Eltern und Großeltern.
Während in Tumanjans realer Welt Gewalt und Krieg herrschten, entführen die Märchen den Leser in eine Welt, in der Gerechtigkeit, Liebe und das Gute siegen.

In diesem Jahr wird der 150. Geburtstag von Howhannes Tumanjan gefeiert. In ihrer 39. Tagung der Generalkonferenz hat die UNESCO Tumanjans 150. Geburtstag in die Liste des Jubiläumskalenders 2018 - 2019 aufgenommen. Aus diesem Anlass haben Agapi Mkrtchian und Helmuth R. Malonek 20 Märchen von H. Tumanjan aus dem Armenischen übersetzt. Das Buch "Armenische Märchen: Howhannes Tumanjan" und ist im Mai 2019 im Wolfgang Hager Verlag erschienen.